Mit "Olfactive Studio" hat Gründerin Céline Verleure eine einzigartige Verbindung von  Fotografie und Duft erschaffen.

Ursprünglich wollte sie Architektin werden, doch über die Beschäftigung mit Marketingstrategien landete sie bei Pierre Broc, der für die Düfte des Hauses Kenzo verantwortlich war. Zusammen mit anderen Parfümeuren entwickelte sie Kenzo Jungle und l'Eau par Kenzo. Auch die Internetplatform Osmoz für Parfümliebhaber geht auf sie zurück.

Eine weiter Leidenschaft von Céline ist das Reisen. Sie hat in Tokio japanische Kalligarphie gelernt, einige Monate in Indien gelebt und zwei Jahre in Rio de Janeiro, wo sie französische Weine importierte. Doch die Liebe zur Parfümerie hat sie nie verloren. Und so kreierte sie einen Online-Blog und erschuf mit dem Input ihrer Online-Community mit über 5.600 Fans die Marke Olfactive Studio.

Olfactive Studio verbindet zwei Künste auf ungewöhnliche Weise miteinander: Fotografie und Parfümerie.

Am Anfang ist das Bild, ein markantes, aussagekräftiges Werk eines Fotografen. Dann bringt Céline den Fotografen und einen Parfümeur zusammen, damit beide die Aussage und Wirkung des Fotos in einen Duft übersetzen.

Jedem Duft von Olfactive Studio​ liegt das korrespondierende Foto bei, so dass man sich mit Augen und Nase auf eine andere Welt einlassen und deren Facetten entdecken kann.

(Der Hintergrund dieser Seite ist das Foto zum Duft "Panorama")

Die Düfte von Olfactive Studio erhalten Sie in Ihrer Duftkunsthandlung Holger Dubben - Fachgeschäft für außergewöhnliche Düfte und exklusive Kosmetik - in Köln.

Unser Highlight: "Close Up" - Kirschen, grüner Kaffee, Gewürze, Tabak und Patchouli - ein Duft zum Näherkommen

zur Brand-Website

zurück zur Markenübersicht

© 2020  Duftkunsthandlung Köln - Impressum - Datenschutz - Kontakt - Cookies

 -