• Holger Dubben

Wie beschreibt man einen Duft?

Düfte in Worte zu fassen ist gar nicht so einfach. Auch die Angabe von Duftnoten und Inhaltsstoffen ermöglicht es uns meist nicht, einen Duft auch nur annähernd zu beschreiben.


‚Fantosmia‘ von Jorum Studio aus Schottland geht einen neuen Weg. Zwar gibt Parfümeur Euan McCall auch die Duftnoten seiner Kreation an, doch geht es ihm vielmehr um das abstrakte, nicht-greifbare, um die ‚Olfaktizität‘ seines Werks.

‚Fantosmia‘ riecht diffus, körnig, quecksilbrig, kühl, wie ein Tintenfleck und Obsidian. Neugierig? 👃🏻


© 2020  Duftkunsthandlung Köln - Impressum - Datenschutz - Kontakt - Cookies

 -