Omnia Profumi ist ein Luxus-Parfümhaus aus Mailand

 

Gründer und Inhaber Fabrizio Tagliacarne stammt aus einer Familie von Juwelieren. Die Beschäftigung mit Edelsteinen und Edelmetallen wurde ihm sozusagen in die Wiege gelegt. So verwundert es nicht, dass die Düfte seines Hauses die Namen von ebendieser tragen. Doch sie haben den Düften nicht nur ihre Namen gegeben, sie waren zugleich auch die Inspiration für die jeweiligen Kreationen.

Die Edelstein-Kollektion wurde erschaffen, um den Glanz, die Farbe und das Funkeln der Edelsteine gleichsam auf eine andere Ebene zu transportieren. Es erfordert hohe Handwerkskunst Edelsteine so zu verarbeiten, dass ihre Farbe und ihr Glanz optimal zur Geltung kommen. Gleichsam sind auch die Düfte dieser Kollektion kleine Preziosen, die vielschichtig ihre unterschiedlichen Facetten zur Geltung bringen.

Die Edelmetall-Kollektion greift die zweite Komponente edlen Schmucks auf. Was wäre ein Edelstein ohne die entsprechende Fassung, die ihn überhaupt erst trag- und präsentierbar macht? Metalle erfordern ebenfalls handwerkliches Geschick - das des Goldschmieds, der mit viel Geduld und Präzision das Metall in die entsprechende Form bringt. Metall ist ein guter Wärmeleiter - anfangs wirkt es kühl, doch bei entsprechendem Kontakt schmiegt es sich an den Körper und bewahrt die Wärme. Genauso schmiegen sich die Düfte von Omnia Profumi an den Körper der Trägerin oder des Trägers.

Omnia Profumi spielt viel mit Gewürzen und Vanille. Fans von Gourmand-Düften sind bei dieser Brand gut aufgehoben.

Die Düfte von Omnia Profumi erhalten Sie in Ihrer Duftkunsthandlung Holger Dubben - Fachgeschäft für außergewöhnliche Düfte und exklusive Kosmetik - in Köln.

Unser Highlight: "Diamante" - Safran (Diamant der Gewürze) in einem Bett aus Kashmir und Amberholz

zur Brand-Website

zurück zur Markenübersicht

© 2020  Duftkunsthandlung Köln - Impressum - Datenschutz - Kontakt - Cookies

 -